Bei einem traumatischen Riss des vorderen Kreuzbandes (VKB-Ruptur) ist in der Regel ein Ersatz des vorderen Kreuzbandes notwendig. In der durch mich praktizierten minimalinvasiven Technik wird das Transplantat, also der Kreuzbandersatz, aus einer körpereigenen Sehne geformt und mittels selbstauflösender Schrauben im Oberschenkel- bzw. Schienbeinknochen befestigt. Der Operation schließt sich ein strukturiertes Behandlungsschema an.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.