Arthroskopische Gelenkchirurgie (minimalinvasiv)

Meine Spezialisierung besteht in den minimalinvasiven Operationen der Gelenke, der sogenannten Arthroskopie. Obwohl mein Ziel immer die Vermeidung jeglichen operativen Eingriffs am Menschen ist, so gibt es doch auch immer wieder die absolute Notwendigkeit in der Durchführung einer Operation. Nicht immer muss es dabei der Notfalleingriff sein. Oftmals können die Beschwerden, welche zum Beispiel bei einem schmerzhaften Meniskusriss oder bei Instabilität des Kniegelenks nach einem Kreuzbandriss entstehen, ohne eine Operation nicht behandelt werden. Zum Einsatz kommen dabei neueste medizinische Techniken und Instrumente. Insbesondere die minimalinvasiven Verfahren, also Operationen ohne größere Verletzungen der einzelnen Gelenke werden dabei von mir (Lars Kettwich) verwendet. Durch regelmäßige Fortbildungen halte ich mich entsprechend „Fit“, um ihnen die beste Medizin zu geben.
An folgenden Gelenken führe ich Arthroskopien (minimalinvasive Operationen oder auch "Schlüsselloch-Operation" genannt) durch:

  • Schulter
  • Ellenbogen
  • Kniegelenk
  • Sprunggelenk